Search

Fire engines

Deutschland-Düsseldorf:

Request For Proposals

General Information

Germany
   DÜSSELDORF
   eu:101444-2017
   Mar 18, 2017
   Apr 24, 2017
   German

Contact information

   Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf
Germany

Goods, Works and Services

Fire engines   Security, fire-fighting, police and defence equipment  

Summary

      

Notice type: 01B02 - Contract notice
EU Official Journal Publication: 2017/S 055-101444
Referenced Document Number:
Contract Nature: Supplies
Procedure Type: Open procedure
Type of Bid Required: Submission for all lots
Awarding Criteria: Lowest price

Original Text

      
Prior information notice
Supplies
Section I: Contracting authority
I.1) Name, addresses and contact point(s)
Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf
40190
DE
E-mail: poststelle@mik.nrw.de
NUTS code: DEA1
Internet address(es):
www.mik.nrw.de
I.2) Type of the contracting authority
Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local sub-divisions
I.3) Main activity
Public order and safety
Section II: Object of the contract
II.1) Description
II.1.1) Title attributed to the contract by the contracting authority
Feuerwehranhänger Notstrom NRW 250 KVA.
File reference number: 2016_061_81101 Feuerwehranhänger Notstrom
II.1.2) Common procurement vocabulary (CPV)
34144213
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.4) Short description

Als Rahmenvertrag: Lieferung von 6 Stück Feuerwehranhänger Notstrom NRW (FwA-Notstrom 250 kVA NRW) einschließlich feuerwehrtechnische Beladung sowie unverbindlich der Abruf von weiteren 19 baugleichen Feuerwehranhängern Notstrom NRW. Es wird sich des Weiteren vorbehalten angemessen und bedarfsgerecht auf Grund dieses Rahmenvertrages weitere dieser hier benannten Feuerwehranhänger Notstrom NRW abzurufen.

II.2) Description
II.2.2) Additional object(s)

34144213 35000000

II.2.2) Main place of performance
NUTS code: DEA38
Main place of performance: Institut der Feuerwehr NRW; Galgheide 7; 48291; Telgte.
II.2.3) Description

Der Auftragnehmer übernimmt die Herstellung und Lieferung von vollständig beladenen und funktionstüchtigen Feuerwehranhänger Notstrom NRW (FwA-Notstrom 2500 kVA NRW). Der Auftragnehmer verpflichtet sich zunächst zur Lieferung eines vollständig beladenen und funktionstüchtigen Feuerwehranhängers Notstrom NRW entsprechend den vorgegebenen technischen Spezifikationen zu einem möglichst frühen Zeitpunkt im Jahre 2017. Der Auftragnehmer verpflichtet sich des Weiteren neben der Lieferung des Muster-Feuerwehranhängers Notstrom NRW zur Lieferung von weiteren vollständig beladenen und funktionstüchtigen 5 Feuerwehranhängern Notstrom NRW (FwA-Ntostrom 250 kVA NRW) (Mindestabrufmenge 5 Stück zzgl. des Muster-Feuerwehranhängers Notstrom NRW) entsprechend den vorgegebenen technischen Spezifikationen.

Darüber hinausgehende Abrufe von weiteren in den wesentlichen Punkten baugleichen Feuerwehranhängern Notstrom innerhalb eines Zeitraums von 2018 bis 2020 (Lieferzeitraum) sind unverbindlich vorgesehen. Entsprechende Lieferungen nach Abruf sind vom Auftragnehmer sicherzustellen.

Folgende Abrufe über die Mindestabrufmenge hinausgehende sind unverbindlich vorgesehen:

— Lieferung 6 Feuerwehranhänger Notstrom in 2018,

— Lieferung 6 Feuerwehranhänger Notstrom in 2019,

— Lieferung 7 Feuerwehranhänger Notstrom in 2020.

Die vorgesehen Gesamtbedarfsmenge beträgt inklusive der Mindestabrufmenge und des Muster-Feuerwehranhängers Notstrom somit 25 Feuerwehranhänger Notstrom.

Section IV: Procedure
Section VI: Complementary information
VI.3) Additional information

Unternehmen, die in den Präqualifizierungsdatenbanken www.pq-vol.de oder www.pq-verein.de bzw. einer anderen für den öffentlichen Auftraggeber kostenfreien Datenbank innerhalb der EU registriert sind, können dies bei Abgabe eines Angebotes durch Angabe der Registrierungsnummer angeben. Sofern vom Auftraggeber Nachweise gefordert werden, die nicht in den v. g. Datenbanken enthalten sind, sind diese ergänzend einzureichen. Ansonsten kann das Unternehmen vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden.

Nicht präqualifizierte Unternehmen können als vorläufigen Nachweis der Eignung für die zu vergebene Leistung mit dem Angebot eine Einheitlich Europäische Eigenerklärung abgeben. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, ist die Eigenerklärung auf gesondertes Verlangen durch Vorlage in der Eigenerklärung genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Bei Einsatz von anderen Unternehmen gemäß oben Nummer III.1.1) 5. (Kapazitäten anderer Unternehmen(Unteraufträge, Eignungsleihe)) sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Sind die anderen Unternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Registrierungsnummer ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise.

Bekanntmachungs-ID: CXPNYRMYNX6.

VI.5) Date of dispatch of this notice
2017-03-15

More information: Click here
Please note that this notice is for your information only.
We try our best to have the most accurate and up-to-date information available on our web site, but we cannot guarantee that all of the information provided is error-free.
If you have any updates, corrections, or complaints related to this notice, please contact the responsible purchaser directly.